Manjaro Linux – CrossOver & Office 2016

Vorwort

Auch wenn alle Linux Anwender sagen es muss nicht immer ein Windows Betriebssystem sein, mit dem man arbeitet ist es dennoch sehr komfortable die Office Anwendungen in Verbindungen mit einem E-Mail Server zu verwenden. Somit habe auch ich alleine durch den Beruf ziemlich viel mit Microsoft zu tun und mich dazu entschieden Office365 und die Office Suite zu verwenden

Verwendete Software & Dienste

Vorraussetzungen

  • Installiertes Manjaro Linux
  • Exchange Active Sync E-Mail konto
  • Office 2016 Lizenz

Installation

Crossover auf Manjaro Linux wird über den Paketmanager Yaourt installiert. Yaourt ist ein Repository Tool welches die Paketanfragen an Pacman weiterleitet und diese bearbeitet. Der letzte Offizielle Release ist aus dem Jahr 2017. Um letzenendes Crossover zu installieren müssen wir nur folgenden Befehl ausführen:

  • Yaourt -S crossover

Daraufhin werden wir nach dem sudo Passwort für den aktuellen Benutzer gefragt und die Installation beginnt. Die Build Dateien müssen mit „N“ beantwortet werden und die Installation mit „J“.

Die Installation dauert je nach Hardware einige Minuten. Nach dem die Installation abgeschlossen ist können wir Crossover zum ersten mal starten.

Installation von Office 2016

In Crossover können wir nun unter dem Menüpunkt Werkzeuge den Punkt „Software Installieren“ auswählen. In dem Menü suchen wir nun nach unserer Anwendung und wählen anschließend unseren Office2016 Setup aus. Zuletzt bestätigen wir die Installation und lassen die Installation anfangen.

Nacharbeiten

Nach der Installation von Office2016 müssen wir nur noch das Produkt aktivieren und unseren E-Mail Account im Outlook einrichten. Crossover erstellt automatisch eine Verknüpfung im Start Menü für uns.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.